Physiotherapie.

Die Körperarbeiter.

Die Physiotherapie oder Krankengymnastik ist ein wichtiges Element bei der Rehabilitation nach einer Erkrankung oder einem Unfall und dient der Prävention und Therapie physischer bzw. körperlicher Beschwerden. Dazu gibt es viele praktische Übungen, Trainingskonzepte, Techniken und Methoden, um Betroffenen zu helfen und die Beschwerden zu lindern.

Krankengymnastik und Physiotherapie werden häufig synonym verwendet. Experten verstehen darunter eine vom Arzt verordnete Behandlung eingeschränkter physischer Fähigkeiten und Schmerzen.

In vielen Fällen ist die Physiotherapie eine sinnvolle Ergänzung oder auch eine Alternative zu operativen Eingriffen und medikamentöser Behandlungen. In der Praxis basiert die Krankengymnastik auf Bewegungsübungen, Massagen oder auch Lymphdrainagen.

  • Niklas Manger

    Physiotherapeut in Ausbildung

  • Sarah Haase

    Fachliche Leitung
    Fachbereich Physiotherapie

  • Daniel Maier

    Physiotherapeut,

    Leitung gerätegestütze Physiotherapie

  • Sang Nguyen

    Physiotherapeut

  • Hannah Lindeross

    Physiotherapeutin