tDCS bei Aphasie.

tDCS - Mit Strom der Sprache auf die Sprünge helfen!

Studien belegen eine gute Wirksamkeit der Gleichstrombehandlung v.a. bei starken Wortfindungsstörungen, wie sie vor allem im Rahmen einer Broca-Aphasie vorkommen. Dabei werden Elektroden am Kopf an bestimmten Positionen, die für die Sprachproduktion relevant sind, platziert. Ein schwacher Strom sorgt dann für die Aktivierung der Nervenzellen im Bereich des Sprachareals, das durch den Schlaganfall geschädigt wurde.

Die Gleichstrombehandlung mittels tDCS wird bei uns vornehmlich bei Aphasien mit Wortfindungsstörungen und unter Ausschluss bestimmter Kontraindikationen (z.B. Epilepsie), angewendet. Sie wird im Rahmen einer ärztlich verordneten logopädischen Behandlung kostenlos angeboten.

  • Judith Hirsch

    Logopädin in Ausbildung

  • Isabell Lincke

    Logopädin

  • Janina Rückert

    Logopädin

    Fachliche Leitung Logopädie